Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Methode

Arbeitsschritte

1. Anfrage

2. Planung

    Vorgespräche führen,         Darstellung, Material und     Kostenrahmen festlegen.

3. Entwurf

    Skizzen anfertigen.

4. Arbeit

    Leinwand vorbereiten,     Grundierung auftragen,     Untermalungen     durchführen und     Farbschichten auflegen.

5. Präsentation

6. Lieferung

    Abholung durch den     Auftraggeber bzw.         Lieferung durch Atelier     Uwe Zander.

 

 

Referenzen

Arztpraxis

Gemeinschaftspraxis Dres. Ulrich Woestmann und Bettina Oltmann 
Blumentalstr. 166, 47803 Krefeld, Deuschland

Eingangsbereich (Flur)Eingangsbereich (Flur)

 

LebensbaumLebensbaum

Lebensbaum 2006
je 160x120x4 cm
Öl auf Leinwand
ungerahmt
Auftragsarbeit, verkauft

 

Auftragsarbeiten

Ich unterscheide zwischen den Wünschen meiner Auftraggeber bestimmte Themen von mir individuell umgesetzt zu haben und klassischer Porträtmalerei. Letztere ist nicht Gegenstand meines Interesses. Dennoch möchte ich nicht gegen den Grundsatz "sag niemals nie" verstoßen.

Bei den Themen und den Orten, an denen meine Bilder aufgehangen werden, habe ich größtmögliche Freiheit. Alles andere wäre ein hemmendes Korsett. Und die Ergebnisse dieser notwendigen künstlerischen Freiheit haben meine Auftraggeber vollständig überzeugt.

Folgen Sie dem nachfolgendem Link, um einige Beispiele von Aufträgen kennen zulernen.

Beispiele

 

 

Für diejenigen, die noch etwas mehr über meine Methode erfahren möchten, habe ich hier nachfolgend ein konkretes Beispiel einer Beauftragung aufgeführt.

 

Methodenbeispiel "Italienischer Blick"

Anfrage

Je nach Position des Betrachters sollte der Eindruck entstehen von einer höheren Position bzw. niedrigeren Position durch ein Fenster auf eine abfallende mediterrane Küstenlandschaft zu blicken, während Teile von anderen Gebäuden den Rahmen bilden. Das Bild bildet das Zentrum eines antik gestalteten Raumes. Die Wand für die Aufhängung war vorgegeben.

Planung

Um die Wirkung innerhalb des Raumes und die Vorstellung eines Fensters, das den Blick auf eine italienische Landschaft öffnet zu verstärken, wurde ein schwerer, breiter Holzrahmen von 4 cm und Leinenbespannung in den Maßen 60x120 cm gewählt.

Entwurf

Die ersten Skizzen erfolgten frei nach dem Motto, Baum hier, Baum da, Mauer ja oder nein, Meer links oder rechts usw. Doch schon nach wenigen mit Kugelschreiber auf Papier hingeworfenen Ideen hat sich ein grober Bildansatz verdichtet. Hinzugekommen sind dann noch Licht und Schatten, Horizontlinie und erste Farbüberlegungen.

Arbeit

Nach dem eher klassischen Zusammenbau der Keilrahmenleisten, der Bespannung und der Grundierung der Leinwand mit Gesso erfolgte nach der groben Skizzierung mittels Rötelstift die erste Untermalung in Umbra und Ocker. Auf diese Schicht wurden dann die Ölfarben der zweiten farbigen Untermalung aufgetragen. Eine Zwischenfirnisschicht und die anschließende Bildschicht beendeten die Arbeit.

 

Untermalung in Ocker und UmbraUntermalung in Ocker und Umbra

Foto: Untermalung in Ocker und Umbra

 

Farbige UntermalungFarbige Untermalung

Foto: Farbige Untermalung

 

Italienischer BlickItalienischer Blick

Foto: Letzte Farbschichten

 

italienischer Blick 2008
60x120cm
Öl auf Leinwand
ungerahmt
Auftragsarbeit, verkauft

Präsentation

Was noch fehlt ist die Vorstellung der fertigen Arbeit. Der Auftraggeber wird eingeladen das Bild im Atelier zu betrachten. Änderungswünsche können noch berücksichtigt werden. Hier ist eine zweimalige Anpassung der Arbeit möglich. Danach muss das Werk so übernommen werden.

Lieferung

Die Lieferung bzw. Abholung des endgültigen Werkes bilden das Schlusslicht in diesem Prozess. Bei Lieferung kommen ggf. noch die Kosten für Versand und Versicherung auf den Kauspreis des Bildes hinzu.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?